Von der Erfahrung anderer profitieren und die eigene einbringen, ist ein wunderbares Werkzeug.

Werden Sie Gruppenmitglied im moderierten "Zirkel Unternehmensnachfolge".

Maximal 8 Unternehmen arbeiten über mindestens 1 Jahr regelmässig zusammen am Nachfolgeprozess. Ich moderiere und organisiere die Gruppe, unterstütze und fördere den Austausch, entwickle mit Ihnen die nächsten Schritte und stelle Unterlagen und Material zur Verfügung.

Sie tauschen sich mit Inhaber/innen und Nachfolger/innen in geschützter und vertraulicher Runde aus und teilen Ihre Erfahrungen, Fragen und Sorgen miteinander - immer mit dem Ziel, gemeinsam besser voran zu kommen, als allein. Rufen Sie mich an, um die Details zu erfahren.

Sprechen ist Gold - besonders in der Nachfolge

Steuern Sie Ihren Nachfolgeprozess, tauschen Sie Erfahrungen und Tipps mit anderen Unternehmer/innen in gleicher Situation und kommen Sie gemeinsam voran - vertrauensvoll, diskret und effektiv.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNTYwIiBoZWlnaHQ9IjMxNSIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9fM2JoMzV0MUcyOCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==

IHRE ANSPRECHPARTERIN:

Anna Lisa Selter - Nachfolgeberaterin

Anna Lisa Selter - Nachfolgeberaterin, Unternehmerin, Coach

Die nächsten hundert Jahre

Wie funktioniert der Austausch zur Unternehmensnachfolge?

 

 

Die Gruppe besteht aus maximal 8 Unternehmern und Unternehmerinnen, die alle im Nachfolgeprozess sind, oder davor stehen.

Sie kommen entweder aus der übergebenden, oder der nachfolgenden Generation und aus unterschiedlichen Branchen und Unternehmensgrößen.

Konkurrierende Unternehmen sind nicht in der Gruppe.

Die Gruppe ist eine feste Gruppe, die mindestens ein Jahr lang in regelmässigen Abständen von 8-10 Wochen zusammenkommt, um sich zu allen Details im Nachfolgeprozess auszutauschen.

Zu Beginn der Zusammenarbeit wird die Vertraulichkeit schriftlich abgesichert.

Die Gruppe wird von mir organisiert und moderiert und die Termine werden vor- und nachbereitet. Ich gebe im Prozess Impulse und Hinweise zu Fragestellungen, unterstütze und stelle Material zur Verfügung. Außerdem bin ich außerhalb der Termine Ansprechpartnerin für Ihre Zwischenfragen.

Die Zusammenarbeit in der Gruppe ist immer lösungsorientiert und nach vorn gerichtet.

Damit ergeben sich viele Vorteile für die Teilnehmer/innen.

Was bringt Ihnen eine Erfahrungsgruppe Unternehmensnachfolge mit anderen Unternehmer:innen?

Ihre Vorteile

  1. Die Gruppendynamik und der Austausch mit Menschen, die in derselben Situation mit denselben Fragestellungen sind, ist gerade in der Nachfolge enorm hilfreich, weil das Thema sonst schwer außerhalb der Familie besprochen werden kann.
  2. Mindestens eine Person in der Gruppe wird Ihre Herausforderung kennen und sie eventuell im eigenen Unternehmen schon gelöst haben - profitieren Sie vom offenen Austausch und der Unterstützung dazu. Testen Sie, ob Erfolgsrezepte der Anderen auch für Sie funktionieren können.
  3. Der Nachfolgeprozess verunsichert - weil die Situation meistens nur einmal erlebt wird. Gewinnen Sie in der Gruppe durch den regelmässigen Austausch Sicherheit, treffen Entscheidungen und steuern den Prozess aktiv.
  4. Wechseln Sie durch die gemischte Gruppe (Inhaber:innen und Nachfolger:innen) die Perspektive und lernen, wie "die andere" Seite die Situation sieht. Daraus ergeben sich oft Impulse und Lösungen für "zu Hause".
  5. Profitieren Sie von aktuellen Beiträgen und Wissen zum Thema Nachfolge aus der Gruppe und von der Moderatorin, die aus der Fachgruppe Unternehmensnachfolge im "Bundesverband Die KMU- Berater" Kollegen/Kolleginnen für Fachvorträge und neues Material einbringt.
  6. Eine Einzelberatung - und begleitung im Nachfolgeprozess kann schnell kostenintensiv werden. Durch die Finanzierung der Moderation und Beratung innerhalb der Gruppe wird der Betrag für jeden Teilnehmer/jede Teilnehmerin überschaubar und die Kosten sind von vorne herein klar.
  7. Gruppenteilnehmer:innen können mich außerhalb der Gruppentermine kontaktieren und sich unterstützen lassen.
  8. Aus der engen Zusammenarbeit und dem intensiven Austausch ergeben sich oft über das Gruppenthema hinaus Synergien und Kooperationen unter den Teilnehmer:innen.

Für wen ist der Nachfolge Zirkel geeignet?

  • Für alle Unternehmer/-innen, die sich zum Thema Unternehmensnachfolge bestmöglich informieren und vorbereiten möchten.
  • Für alle Unternehmer/-innen, die sich um ihre Nachfolge aktiv kümmern und sie gezielt und strukturiert umsetzen möchten.
  • Für alle Unternehmer/-innen, die bereits im Nachfolgeprozess sind, dabei aber auf Hürden, Fragen und Probleme stoßen, die sie angehen möchten.
  • Für alle Nachfolger/-innen, die sich zu ihrem Nachfolgeprozess gezielt informieren möchten, um sich gut darauf vorzubereiten
  • Für alle Nachfolger/-innen, die bereits im Prozess der Nachfolge sind, nicht weiter kommen, oder Fragen zum Nachfolgeprozess haben
  • Natürlich ist die Erfa-Gruppe Unternehmensnachfolge auch für Nachfolger/-in und Inhaber/-in gemeinsam geeignet. In diesem Fall bereiten wir die Zusammenarbeit gemeinsam vor und definieren den Rahmen und die Regeln.

Wie funktioniert die Teilnahme ?

Da die Gruppen von mir koordiniert und zusammengestellt werden, bitte ich Sie um eine telefonische Kontaktaufnahme, um die Details zu klären.

Die Treffen finden in angenehmen und gut erreichbaren Räumen in Düsseldorf, oder an außergewöhnlichen Orten statt, wenn es freie Köpfe und neue Impulse braucht - natürlich unter Einhaltung der Corona-Auflagen und Hygienemaßnahmen.

Ist genügend Interesse vorhanden, biete ich die Gruppe auch online per Zoom, oder Skype für Teilnehmer/innen an, die weiter entfernt leben. Wenn Sie online teilnehmen möchten, rufen Sie mich bitte an, damit wir die Details besprechen können.

Die nächsten Gruppen starten im März 2021 und es gibt noch einige freie Plätze. Die Teilnahme ist auch eine Zusage an die Gruppe, die Termine wahr zu nehmen und sich einzubringen. Hier gilt: einer für alle, alle für einen.

Die Kosten für die Teilnahme richten sich nach der Gruppengröße und werden im Vorfeld für ein Jahr in Rechnung gestellt. Details dazu können wir gern ebenfalls telefonisch besprechen.

Sie möchten ein Vorgespräch mit mir buchen?

Die Sprechstunde findet immer montags und donnerstags um 17:00 Uhr statt. Wählen Sie Ihr Wunschdatum im Kalender, geben Sie Ihre Kontaktdaten ein - fertig.
Ich sende Ihnen eine Bestätigung und wir sehen uns dann in der Sprechstunde.

Sie haben Fragen?

Dann rufen Sie mich gerne an: 0211-78178979

Nachfolgeberaterin Anna Lisa Selter

Was können Sie sonst für Ihre Nachfolge tun?

Nicht für jeden/jede ist eine Erfa-Gruppe die erste Wahl. Hier sind einige Alternativen, um sich um Ihren Nachfolgeprozess zu kümmern:
  • Kostenfreie Online- Nachfolgesprechstunde bei mir buchen
  • Kontakt zu spezialisierten Kolleginnen und Kollegen aufnehmen
  • Projektentwicklung für Ihre Nachfolge mit mir in Einzelterminen
  • 1-tägiger Präsenz-Workshop für einen soliden Start, oder mein Online-Nachfolgetraining, das Sie hier finden. 
  • Regelmäßige Review-Meetings mit mir
  • Individuelle Coachings
  • Beiratsbegleitung des Nachfolgeprozesses

Teilnehmerstimmen

Nachfolge kann Spaß machen

Die teilweise schwierigen Momente im Nachfolgeprozess lassen sich im Austausch mit anderen, die solche Momente kennen, leichter stemmen. Dann kann der Nachfolgeprozess sogar Spaß machen und leichter umzusetzen ist er auch. 

Jens, Nachfolger für Metallverarbeitungsbetrieb in Solingen

Viele offene Ohren und gute Ideen

Die Gruppe hört zu, urteilt nicht und es gibt immer gute Lösungsimpulse und Beispiele, die ich ausprobieren kann. So wurde aus einer Sackgassensituation schon öfter wieder ein Durchstarten und Weiter machen. 

Reinhardt, Inhaber Software und IT Beratung aus Neuss

Auch das Drumherum stimmt

Zu wissen, dass ich bei den anderen und bei Frau Selter durch klingeln kann, wenn es Fragen und Probleme gibt, die nicht bis zum nächsten Treffen warten können, finde ich total gut. Seitdem belastet die Situation auch meine Familie weniger, weil das Thema zu Hause weniger stattfindet. 

Johannes, Geschäftsführer in der Nachfolge bei Automobilzulieferer im Sauerland

Das Dranbleiben ist leichter

Bis zum Start der Erfa-Gruppe war der Nachfolgeprozess bei uns zäh wie Kaugummi und hat dabei viel Energie geschluckt, die ich woanders gebraucht hätte. Durch die regelmässigen Treffen bleibt man dran, will auch weiter kommen und beim nächsten Mal erzählen: das und das hat jetzt geklappt. 

Elke, Inhaberin Handelsunternehmen Düsseldorf